Mitten in den niedersächischen Osterferien gab es ein besonderes Spektakel für alle Online Marketer: das OMR 2018 Festival.

Dieses Jahr war es geprägt von vielen Vorträgen und Beispielen rund um Performance, Bots und Data-Driven-Marketing. Ich bin im Laufe des Tages das ungute Gefühl nicht losgeworden, dass im E-Commerce nur noch der gläserne Kunde das allgemeine Ziel ist!

Und das während den ersten Meldungen zum großen Facebook Datenskandal und dem Ende der Übergangsära inpunkto Datenschutz – denn am 25. Mai 2018 tritt sie nun endgültig in Kraft: die europäische Datenschutzverordnung (DSGVO).

Klar: eine E-Mail-Adresse ohne Kopf, ohne Gesicht und ohne Gedanken ist natürlich nur halb so interessant wie z.B. eine normale E-Mail-Adresse eines einfachen Newsletter-Abonnenten.

Die Technik macht ja auch mittlerweile alles möglich und wir personalisieren, dynamisieren, tracken und analysieren alles was geht. Das macht natürlich Spaß und bietet schnelle und einfache Lösungen für Ads jeglicher Art. Doch die Nutzer geraten in eine gefährliche Datenfalle und sind sich dessen Ausmaß für ihre Zukunft überhaupt nicht bewusst.

Ein Umdenken fernab der technischen Möglichkeiten und des Datenhypes ist deshalb unausweichlich um nicht selbst in der Falle zu landen. Tendenz: hin zum klassischen Marketing und hin zu Werbung von Menschen für Menschen!

Denn auch ohne eine Fülle von Daten und einem Werbe-Budget eines Weltkonzerns ist erfolgreiches Online Marketing möglich. Die Wahl der richtigen Kanäle spielt dabei eine Hauptrolle!

Wie kann man da gerade als kleines oder mittelständisches Unternehmen mithalten?

Wir können Ihnen kein Kaninchen aus dem Hut zaubern aber wir finden Lösungen für Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt und beraten Sie dazu gern!

Frohe Ostern 🙂

Seit über 6 Jahren bin ich im Online Marketing tätig. Davor habe ich 12 Jahre viele Erfahrungen im Versand- und Internethandel gesammelt. Mit Spannung verfolge ich nun die Entwicklungen im E-Commerce, dem Social Media Bereich und den Wandel vom traditionellen Ladengeschäft hin zum Offline-Store mit Online-Shop.